Vorstellung Publikation „Retten – Löschen – Bergen – Schützen“

Seit September 2019 war im Museum Schloss Fellenberg Merzig und im Stadtmuseum Wadern im Oettinger Schlösschen die Ausstellung „Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Die Feuerwehren Merzig-Wadern im Wandel der Zeit“ mit vielen Leihgaben zur Entwicklung der Feuerwehren im Landkreis zu sehen.
Zu dieser Ausstellung wurde eine Publikation unter gleichem Titel erstellt, die am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Museum Schloss Fellenberg in Merzig öffentlich vorgestellt wurdw. Sie beinhaltet verschiedene Kapitel zu den unterschiedlichen Themenbereichen, wie unter anderem „Weiterentwicklung von Technik und Ausrüstung“, „Kommunikation und Alarmierung im Wandel“ oder „Brandschutz als kommunale Aufgabe“. Ein Blick auf die Historie ist ebenso beinhaltet wie eine große Anzahl an Fotos und Abbildungen. Zur Vorstellung sprachen Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und die Leiterin des Waderner Stadtmuseums und Kuratorin der Ausstellung, Christina Pluschke.
Die Publikation war ab dem Vorstellungstermin auch im Museum Schloss Fellenberg in Merzig sowie dem Stadtmuseum Wadern im Oettinger Schlösschen erhältlich während der Öffnungszeiten.

Die Broschüre können Sie im Museum selbst erwerben oder im Online-Shop der römischen Villa Borg unter folgendem Link: https://www.villa-borg.de/webshop/